Aktuelle Infos der KAB

Rundbrief der kfd Bruchköbel
Pastoralverbundsmesse Bruchköbel-Niddertal
 

Mit einem festlichen Hochamt wurde am Sonntag, den 17.06.2012 die Gründung des neuen Pastoralverbundes „St. Bonifatius Bruchköbel-Niddertal“ formell abgeschlossen. Neben den 4 Priestern und einem Diakon der zugehörigen Pfarrgemeinden war eigens Herr Domkapitular Hofmann aus Fulda angereist um die Eucharistie mit mehr als 300 Gläubigen in der Pfarrkirche „Erlöser Der Welt“ in Bruchköbel zu feiern.


In seiner emotional geprägten Predigt begrüßte Domkapitular Hofmann die Chancen, die die neuen Strukturen mit sich bringen werden und spannte des Weiteren einen Bogen vom Zweiten Vatikanischen Konzil der 60-er Jahre bis zur Gegenwart um zu erläutern, warum uns um die Zukunft der Kirche nicht bange sein muss.


„Neu über Gott reden“ ist ein aktuelles Motto mit dem die Gläubigen ihre Kirche in die Zukunft tragen sollen. Während früher eher der nicht gläubige Mensch seine Einstellung erklären musste ist es heutzutage so, dass derjenige, der über seinen Glauben offen Zeugnis ablegt in eine Außenseiterrolle geraten ist. Hier gilt es aktiv gegen zu steuern.


Auch im neu gegründeten Pastoralverbund soll durch Zusammenkunft der Gläubigen im Gespräch über Gott die Gemeinschaft zusammen wachsen. So war es nicht verwunderlich, dass im Anschluss an den Gottesdienst bei Begegnung, Gespräch, Beisammensein und Frohsinn, sich die Mitglieder der neu verbundenen Gemeinden besser kennen lernen konnten.
Mit der erfolgten Gründung des Pastoralverbundes ist jetzt ein erster Schritt getan, dem aber noch ein weiter und hoffentlich guter Weg folgen wird.